Beitragsjahr wählen:

Bodenkampfseminar November 2006 in München

Seite 1   2   
Bild 1

Bild 2

Bild 3

Bild 4

Bild 5

Bild 6

Bild 7

Bild 8

Bild 9

Seite   1   2   
Bericht zum ersten Bodenkampfseminar in München

Das Bodenkampfseminar fand vom 18.-19. November 2006 in München statt. Unter Leitung von Jan Stolz und Gerd Richter trainierten Bodenkampfinteressierte aus München, Halle und Wittenberg.
Am Freitag gegen 17.00 Uhr sind Marion, Tilo, Marko, Sensei und ich am Dojo in Wittenberg losgefahren.
Mit interessanten Gesprächen und Kartenspielen verging die vierstündige Fahrt wie im Flug. In München angekommen, konnten wir noch beim Hojo-Undo Training im Dojo von Sensei Nicolai zuschauen.
Schon die erste Nacht war super, da wir nicht wie gewohnt, von anderen Lehrgängen, in einer Turnhalle untergebracht waren, sondern bei den Großeltern des Münchner Sensei´s Nicolai.
Unser erster Trainingstag am Samstag umfasste 6 Stunden Training von 10.00-16.30 Uhr.
Im ersten Teil des Trainings wurden Grundlagen des Bodenkampfes vermittelt, d.h. einfache Haltetechniken mit Befreiungen aus diesen Techniken und Hebeln. Durch Sensei Jan und Sensei Gerd wurden diese mit spezifischen Erklärungen und Vorführungen zu den jeweiligen Techniken veranschaulicht.
Der zweiten Teil des ersten Trainingstages gestaltete sich mit komplizierteren Techniken noch lehrreicher für alle Teilnehmer. Diese sowie eingefügte "Takedowns" konnten am Ende des Tages im Kampf erprobt werden, wobei jeder mit jedem trainierte und kämpfte. Den Abend verbrachten wir im Restaurant "Islay" mit allen Trainingsteilnehmern, um uns zu stärken und in gemütlicher Runde zu unterhalten.
Das Sonntagstraining begann mit einer Wiederholung der Techniken vom Vortag. Mit weiteren Bodenkampftechniken wurde das Repertoire der Teilnehmer erweitert und konnte dann wieder im Kampf ausprobiert werden.

14. Rating: 5.0/5 (2 Bewertungen)


 Kommentare


Keine Kommentare vorhanden


<< Zurück