NEXT EVENT

Farbgurt - Prüfungen

pics/pool/120_90/Guertelfarben.jpg
21.11. bis 24.11.2017

mehr Informationen zum Event

NEXT EVENT

TACFIT und BJJ Seminar mit Raimar Mohrdiek

pics/pool/120_90/Raimar.jpg
01. bis 03.12.2017

mehr Informationen zum Event

NEXT EVENT

108 x KATA mit anschließender kleiner Weihnachtsfeier

  pics/pool/120_90/108 x Kata.jpg
   23.12.2017

mehr Informationen zum Event

NEXT EVENT

KRAV MAGA SURVIVAL - Selbstverteidigungs Wochenende

pics/pool/120_90/23439307_10208260418106473_946519071_n.png
13.01. bis 14.01.2018

mehr Informationen zum Event

1. Junbi Undo - Erwärmung

Am Anfang jeder Karatestunde steht das Junbi Undo. Anhand spezieller Übungen werden die Muskeln und Gelenke erwärmt, die Sehnen sowie Bänder gedehnt, um Körper und Kreislauf auf die nachfolgende Belastung vorzubereiten. Die Übungen sind systematisch aufgebaut. Neben www.selectreplicawatches.com Dehnungs-, Koordinations- und Belastungsübungen, die Beweglichkeit, Gleichgewicht und Ausdauer des Körpers verbessern, werden Atemübungen durchgeführt, um die Konzentration auf das folgende Training zu kanalisieren. Bereits in der Erwärmung wird im Goju-Ryu die körperliche und geistige Grundlage für ein technisch umfangreiches, auf Selbstverteidigung und Gesundheit ausgerichtetes System gelegt. Daher wird keine Übung um ihrer selbst willen ausgeführt, sondern ist bereits Basis für eine darauf aufbauende Karatetechnik.

Junbi Undo - Erwärmung




<< Zurück