NEXT EVENT

Intensiv-Trainingswochenende KATA des Okinawa Goju-Ryu Karatedo

pics/pool/120_90/1533066725348.jpg
25./26.August
im SHU-HA-RI Dojo

mehr Informationen zum Event

NEXT EVENT

23. Intern. Sommer-Gasshuku

pics/pool/120_90/ISG 2018 Hamburg.jpg
07.09. bis 09.09.2018

in Hamburg

mehr Informationen zum Event

22.03.2018 - MMA Fight day in Berlin - Martin is back und gewinnt das Mainevent

Seite 1   2   3   4   5   

Bild 1

Bild 2

Bild 3

Bild 4

Bild 5

Bild 6

Bild 7

Bild 8

Bild 9

Seite 1   2   3   4   5   

FOTOS: Seventynine photostudio by Sirko Pandza


Am letzten Wochenende kämpften 4 unserer Jungs in Berlin und kehrten mit zwei Siegen und zwei Niederlagen zurück. Dabei beendete Martin auch seinen dritten Profikampf vorzeitig...


Beginnen wir mit den erfreulichen Dingen dieses Kampftages. Unser Martin blieb auch in seinem dritten MMA Pro Fight ungeschlagen und besiegte seinen Bonner Gegner in Runde eins klar durch TKO. Nach einem kurzen Schlagabtausch ging es sofort an die Käfigwand in den Clinch wobei es Martin schaffte, alle Takedownversuche seines Gegner abzuwehren. Dazu muß man sagen, dass ebend dieser ein Judo Schwarzgurt und ein Ringer ist. Martin blieb auch in einer Guillotine ruhig und gelassen und befreite sich aus dieser sehr rutiniert. Anschließend übernahm er mehr und mehr das Ruder und stellte seinen Gegner am Käfig. Dort ließ er harte Ellenbogen zum Kopf folgen bis der Referee ein einsehen hatte und den Kampf abbrach.

Unser Tuan hatte es an diesem Tag mit einem starken belgischen Gegner zu tun welcher auf den ersten Blick körperlich überlegen aussah. Nach einem Abtasten im Stand musste er einen Taekdown schlucken und sah in der Unterlage nicht besonders gut aus. Aber Tuan belehrte uns eines besseren und zeigte allen, dass sein intensives BJJ Training in den letzten Wochen nicht umsonst war. Er schnappte sich den Arm seines Gegner und zauberte einen technisch sauberen Armbar aus dem Hut. TKO durch Submission in Runde 1 - KLASSE !


Nach einer tollen Vorbereitiung mit viel Training und Herz bestritt unser Nils den ersten Kampf der Fightcard. Leider konnte er sein Vermögen nicht ansatzweise in den Käfig bringen und hatte von Anfang an Probleme die richtige Distanz zu finden. Er blieb über weite Strecken des Fights unbeweglich und gab dadurch ein leichtes Ziel ab. Dennoch, nach harten Treffen gab er niemals auf, ging über die volle Distanz und verlor leider zurecht den Kampf. Meinen Respekt und meine absolute Hochachtung hat er auf jeden Fall, denn man braucht schon ein riesen Herz und jede Menge Mut um mit erst 17 Jahren vor ein paar hundert Zuschuern in einen Käfig zu steigen um zu kämpfen.


Nach der kurzfristigen Absage seines geplanten Gegners (ohne Angabe eines Grundes) musste unser Armin von heute auf morgen hoch ins Leichtgewicht wechseln. Natürlich fehlten Ihm dadurch ca. 4 kg an Gewicht bzw. Muskelmasse und es sollte sich bewahrheiten, dass dies für einen Amateur Titelkampf etwas zu viel war. Natürlich war es super klasse das Armin nach der Absage seines eigendlichen Gegners das Duell angenommen hat. Das zeigt seine Entschlossenheit und seinen Willen auch in schwierigen Situationen sich dem Kampf zu stellen. Ok, zum Fight - wie auch bei Tuan begann der Kampf mit dem Abtasten im Stand bis hin zum Clinch an der Käfigwand. Armin fing dabei eigendlich gut an, verlor aber nach einem Takedown seinen Faden und konnte sich letztendlich nicht mehr -obwohl noch die Möglichkeit bestand- aus einem Rear naked choke befreien. Durch den leider verloren Kampf steht Armin dennoch im GEMMAF Ranking gut da und hat noch die Change sich für die EM im Juni zu qulifizieren. Herzlichen Glückwunsch zum Ostdeutschen MMA Vizemeistertitel der Amateure im Leichtgewicht !


Mein Dank gilt allen über 30 mitgereisten Fans für Ihre grandiose Unterstützung, Philipp für das hochprofessionelle Hand wrapping, Luise für das Körper Aufwärmen, Sensei Roy Flatt für die Pratzenerwärmung, Andrè für den Bus, Sirko für die klasse Fotos und ALLEN anderen die hinter, an und vor der Linie dazu beigetragen haben, dass unsere Fighter so gut betreut wurden. ONE TEAM - ONE FAMILY

760. Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen)

Neu: Die Möglichkeit einen Beitrag zu bewerten ist an ein Kommentar gekoppelt!

Kommentar verfassen

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden